nav-left cat-right
cat-right

Was tun wenn es mit dem Kinderwunsch nicht klappt?

Was tun wenn es mit dem Kinderwunsch nicht klappt?

Wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind, teilen Sie ein Problem, das erstaunlich viele Paare haben, worüber jedoch aus verständlichem Grund nicht geredet wird. Denn: Wer möchte seinen unerfüllten Kinderwunsch gerne im Bekanntenkreis zum Thema machen?

Die Gründe dafür, dass es mit dem Nachwuchs nicht immer gleich auf Anhieb klappt, sind vielseitig. Zum Schwangerwerden braucht es mehrere Faktoren, die zusammenspielen müssen. Eine fruchtbare / reife Eizelle, reife / bewegliche und gesunde Samenzellen, einen weitgehend gesunden weiblichen Körper was den Hormonhaushalt angeht und den richtigen Zeitpunkt, der eine Befruchtung der Eizelle überhaupt erst ermöglicht. Und das alleine gewährleistet bei weitem noch nicht eine geglückte Schwangerschaft, die in der Geburt eines Kindes resultiert. Es gibt genügend Szenarien, die das Gebären von Nachwuchs erschwert. Wir nennen nur einige davon:

  • Ein unregelmässiger Eisprung bei der Frau
  • Ein möglicher Überschuss an männlichen Hormonen bei der Frau
  • Eine kurzfristige Erkrankung der Frau
  • Das (befruchtete) Ei nistet sich nicht (richtig) in der Gebärmutter ein
  • Die Samenqualität des Mannes passt nicht
  • Der Hormonspiegel des Mannes ist aus den Fugen geraten

Wie gesagt, es gibt noch unzählige andere Dinge, die eine erfolgreiche Schwangerschaft verhindern können. Nicht zuletzt gilt Stress als einer der Hauptgründe, warum es mit dem Nachwuchs nicht klappen will.

Fakt ist eines: Wenn es nicht klappt, sollten Sie weder verzagen, noch irgendwem die Schuld dafür geben. Gehen Sie der Sache nach und konsultieren Sie Ihren Arzt. Er ist der Einzige, der etwaige körperliche Einschränkungen ausschliessen oder bestätigen kann Und er ist der einzige, der solchen auch zu Leibe rücken kann. Die Frauen sind den Männern an diesem Punkt übrigens eines voraus: Sie gehen bei weitem öfter zur Routinekontrolle. Sie wissen, ob ihr Eisprung pünktlich und regelmässig kommt. Sie kennen dank Ultraschalluntersuchung, ob mit Eileitern und Gebärmutter etwas Gröberes nicht stimmt. Und die Männer? Wie oft gehen Sie zum Urologen? Urologie-Basel.ch ist eine der Anlaufstellen, wohin sich Männer wenden sollten, wenn es um die Gesundheit Ihres Geschlechtsorgans geht. Schieben Sie nicht alles auf die Frau. Auch Sie müssen gesund sein, wenn Sie Nachwuchs zeugen wollen. Das Urologen-Team berät Sie gerne über alle Untersuchungen und Möglichkeiten, einen Kinderwunsch zu realisieren. Sie haben nichts zu verlieren. Vertrauen Sie den Medizinern.